Home
Aktuelles
Ihre Hilfe
FLYING PIG
Patenhunde
Futterspenden
Termine
Spendenkonto
Aktivitäten/Projekte
Warum helfen wir in:
Unsere Tiere
Unsere Vermittlung
Unser Info-Service
Gästebuch
Archiv und Storys
Kontakt-Formular
Linkliste
Impressum
Datenschutz


Besucher

 

Hand in Hand für Hund und Mensch


Viele Menschen möchten den Hunden in Not gerne helfen, aber nicht jeder hat auch die Möglichkeit einen Hund bei sich aufzunehmen. Sei es aus beruflichen, finanziellen oder vielleicht gesundheitlichen Gründen. So verschieden diese auch sein mögen, Sie können trotzdem helfen! Denn auf der anderen
Seite gibt es die alten Hunde oder die mit einem Handicap, die ihr trauriges Leben in Auffang- oder gar Tötungsstationen bis zum Tag X fristen müssen, ohne Hoffnung auf ein kuscheliges Körbchen, streichelnde Hände und umgeben von liebevollen Zweibeinern.

Wir möchten mit dem Projekt Hand in Hand für Hund und Mensch Menschen finden, die ein Herz für diese speziellen Hunde haben und ihnen eine zweite Chance auf ein würdiges Leben ermöglichen. Dazu suchen wir: 
 
Paten, die z.B. mit einer regelmäßigen Geld- oder ggfs. Futterspende
- einem Hund den Umzug und das Leben in einer Pflegestelle oder einem festen Zuhause ermöglichem
- einen Hund, der bereits in Deutschland in einer Pflegestelle ist, bis zu seiner Vermittlung zu unterstützen
- Adoptanten helfend bei den monatlichen (Unterhaltungs-)Kosten unter die Arme greifen (ggfs. durch Futterspenden), die monatlichen Kosten zu tragen (Tierarztkosten)
- einen Hund, der einen Gnadenplatz gefunden hat, unterstützen
 
Zuverlässige Dauerpflegestellen, die
- einen Hund mit Handicap oder ein älteres Tier – auch längerfristig – aufnehmen
- einen Gnadenplatz anbieten 
- den Hund mit viel Liebe, Geduld und Zeit auf sein neues Leben vorbereiten
- die Fortschritte ihres Schützlings regelmäßig in unserem Pflegestellenforum dokumentieren

Wie die Hilfe genau aussehen kann, wird bei dem jeweils vorgestellten Hund näher dargestellt, da die Bedürfnisse von Fall zu Fall verschieden sind.
Stellen Sie sich vor, Sie verhelfen einem sogenannten ‘hoffnungslosen Fall‘, der im Ausland nie eine Chance auf Vermittlung hätte, mit einer Patenschaft zu einem glücklichen Leben? Oder Sie zaubern der älteren Dame aus der Nachbarschaft ein Lächeln auf die Lippen, weil sie endlich wieder einen vierbeinigen Begleiter hat?

Mit welchem Betrag Sie gerne helfen möchten, liegt selbsverständlich an Ihnen. Wir sind für jede Unterstützung sehr dankbar! Ein Hund kann durchaus auch mehrere Paten haben, denn die Kosten sind ja auch mal mehr mal weniger. Ist ein Vierbeiner monatlich ‚versorgt‘, werden wir das natürlich entsprechend vermerken. Ebenso, wenn der Hund ein Zuhause gefunden hat!

Das Ziel dieser Aktion ist einfach: Vier- und Zweibeiner glücklich zu machen!!

Die Auswahl an Hunden, die infrage kommen, ist natürlich groß und es ist nicht einfach, aber starten möchten wir unser Projekt mit den folgenden Hunden:

Jean, Jelka, Duffy, Elsa, Milka, Milena und Nube .....

Jean hat bereits eine liebe Patin gefunden, die ihn – seitdem er in Deutschland ist – mit einer monatlichen Spende unterstützt. Mittlerweile wurde er gut vermittelt !
 

  
  

 

 

 


 

Unsere Patenhunde in Deutschland:

 

 

 

      

Perro -> in Deutschland

Paten :


U.+B. Benger 

Sylvia Ehrig

 


 

 

Bolle -> in Deutschland

 

Paten :

 

Patenschaften für Futterkosten gesucht !

 

 

 

 

Lupita -> in Deutschland

Paten:

Elvira Erb

Sylvia Ehrig

Gertrud Hanis

 

Dringend weitere Patenschaften für Pensionskosten gesucht !

 

 

 



 


 

 

 

 

 

 

 

 

TopHundeleben retten e.V.  | Copyright :Hundeleben retten e.V.