Home
Aktivitäten/Projekte
Warum helfen wir in:
Deutschland
Spanien
Gran Canaria
Unsere Tiere
Unsere Vermittlung
Unser Info-Service
Gästebuch
Archiv und Storys
Kontakt-Formular
Linkliste
Impressum
Datenschutz


Besucher

 

 

 


ARYCAN - Gran Canaria

 

   

 

   

   

ARYCAN ist ein spanischer Verein unter dem Vorsitz von Andrea Hansen.

Er setzt sich auf Gran Canaria für eine Bewusstseinsänderung und einen respektvollen Umgang mit  Tier und Natur ein und kämpft für diese Ziele. Hauptziel ist es die Lebenssituation der Tiere auf der Insel zu verbessern.

Zum einen dadurch, mit Hilfe von Vermittlungspartnern einigen Hunden zu einem neuen Leben in Deutschland zu verhelfen. Die Arycan-Hunde stammen fast ausschließlich aus der Albergue Banaderos de Insular Gran Canaria – nähere Infos unter  http://www.arycan.de/albuerge.htm

Eine Lösung des Problems der vielen herrenlosen Tiere kann langfristig jedoch nur durch eine Bewusstseinänderung vor Ort und vor allem durch Kastrationskampagnen erreicht werden.

 

Das Hauptaugenmerk von Arycan wird deswegen auf Kastrationen gelegt – nur so kann das Elend langfristig bekämpft werden.

 

Daneben versucht Arycan auch weitere Projekte zu unterstützen - z.B. Minina y chocolate beim Unterricht von Schulklassen, bei dem über Liebe und Respekt gegenüber den Tieren gesprochen wird oder auch den Amigos de Lourdes, einer Organisation die sich um hilfsbedürftige Menschen kümmert, bei der Betreuung ihrer Tiere.

 

Über die Projekte Arycans und die verschiedenen Tätigkeiten informiert genauer die Homepage http://www.arycan.de/projekte.htm

 

Fotos von neuen Hunden, Lebenszeichen von vermittelten Hunden, aktuelle Infos von der Insel gibt´s täglich neu unter http://www.arycan.de/news.htm

 

TopHundeleben retten e.V.  | Copyright :Hundeleben retten e.V.